Zum Hauptinhalt springen

Wir müssen bezahlen - warum eigentlich?

Die meisten DE-Mail Dienste sind kostenpflichtig!

Nun ja. DE-Mail soll der elektronische Nachfolger des Briefes sein. Aber eigentlich ist das e-Mail. Und e-Mail ist i.d.R. kostenlos.

Einzig das Zusatzmerkmal der (angeblich) sicheren Übertragung und Merkmale wie "Einschreiben" machen DE-Mail ähnlich zum postalischen Brief.

 

Mein Eindruck ist:

Wird die Kommunikation mit einem Kommunikationspartner (z.B. einer Versicherung) über DE-Mail begonnen, wird dieser Weg vom Kommunikationspartner auch weiter genutzt. In vielen Fällen ist das auf dem Empfang von Dokumenten beschränkt (z.B. Versicherungsschein, ...). Aber schnell kommt auch die allgemeine Kommunikation mit dem Partner in Gang und jede DE-Mail die man mal so schnell schreibt kostet eben was.

 

Auch e-Mail kann (weitestgehend) sicher gemacht werden. Sicher im Sinne, dass Dritte die Information die übermittelt wird nicht lesen können, zumindest die Mehrheit. Organisationen wie die NSA wird man kaum heraushalten können. Wenn man das will, dann muss man eben doch DE-Mail nutzen. Und auch dort ist es nicht sicher, dass die NSA sich nicht dazuwischen schaltet.